Skip to content
SucheSucheWarenkorbWarenkorb

FIMO kids – Modellieren mit Kindern

FIMO kids

Alles über die ofenhärtende Modelliermasse FIMO kids.

Was ist FIMO kids und wie funktioniert es?

FIMO kids ist eine ofenhärtende Modelliermasse. Im Gegensatz zu herkömmlicher Knete lassen sich mit FIMO kids Figuren und Modelle formen, die später im Ofen gehärtet werden und als dauerhaftes Spielzeug geeignet sind. Dafür wird die FIMO kids Masse für 30 Minuten bei 110° C im Ofen gehärtet und bildet nach dem Auskühlen einen festen Körper.

Was ist das Besondere an FIMO kids?

FIMO kids ist besonders weich, einfach formbar und trotzdem formstabil – daher ist die ofenhärtende Modelliermasse ideal für Kinderhände geeignet, mit der Kinder ihre eigenen, dauerhaften Spielfiguren erschaffen können. Ebenfalls besitzt die Modelliermasse für Kinder eine wiederverschließbare Verpackung. So können Bastelreste bequem und staubgeschützt bis zum nächsten Einsatz aufbewahrt werden.

Gibt es eine Altersbeschränkung für FIMO kids?

Die ofenhärtende Modelliermasse FIMO kids ist nur für Kinder über 8 Jahren geeignet. Beim gemeinsamen Modellieren darf nur der überwachende Erwachsene den Aushärtungsvorgang mit dem Ofen durchführen und den Kindern das gehärtete Spielzeug anschließend übergeben.

FIMO kids Colour Packs

Die verschiedenen FIMO kids Sets

Neben den Einzelblöcken in 24 verschiedenen Farben gibt es auch die FIMO kids Colour Packs mit sechs Blöcken in unterschiedlichen Farben.

Mit FIMO kids "form&play" bietet STAEDTLER Kindern eine Vielzahl verschiedener Themenwelten zum Basteln und Spielen. Durchs Weltall düsen, mit dem Pony über die Felder jagen, oder als Ritter eine Prinzessin retten: Mit den FIMO "form&play" Produkten können Kinder Figuren nachformen und ihre eigene Geschichte in der selbst gestalteten Spielwelt nachspielen. Die Sets sind in verschiedenen Schwierigkeitsstufen (1=leicht, 2=mittel, 3=schwierig) erhältlich.

FIMO kids form&play
FIMO kids create&play

Für kreative Einsteiger gibt es FIMO "create&play". Kurze Anleitungen lassen Kindern viel Spielraum für ihre eigenen Ideen. Drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen (1=leicht, 2=mittel, 3=schwierig) sorgen dafür, dass sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene Spaß beim Formen und Gestalten haben.  Mit zwei Schmucksets für Armbänder oder Ketten können sich Kinder ihre eigenen, bunten Accessoires basteln.

Um die Kinder beim Modellieren zu unterstützen, gibt es das farbenfrohe Werkzeugsortiment "work&play". Rollen, schneiden, walzen: Mit den verschiedenen Werkzeugen von FIMO kids "work&play" lassen sich die Massen ganz einfach bearbeiten. Die Werkzeuge sind in ihrer Form und Größe auf Kinderhände abgestimmt. Außerdem handelt es sich um kindgerechte Schneidewerkzeuge ohne Verletzungsgefahr.

FIMO kids work&play

Du benötigst diese STAEDTLER-Artikel:

FIMO® kids 8032FIMO® kids 8032MaterialpackungenSet "basic" mit 6 Blöcken à 42g. Farben: 8030-0, 8030-1, 8030-2, 8030-3, 8030-5, 8030-914,70 €
FIMO® kids 8032FIMO® kids 8032MaterialpackungenSet "girlie" mit 6 Blöcken à 42g. Farben: 8030-220, 8030-25, 8030-6, 8030-052, 8030-112, 8030-3914,70 €
FIMO® kids 8034FIMO® kids 8034Ofenhärtende ModelliermasseSet "Knight" mit 4 Blöcken à 42 g; Modellierstab, Schritt-für-Schritt Anleitung, Spielkulisse. (Sprachen: D/ F/ I/ NL), Schwierigkeitsgrad 312,95 €
FIMO® kids 8033FIMO® kids 8033create&playSet jewellery "Hearts" mit 4 Blöcken à 42 g; 25 verschiedene Perlen, 1 Kordel für Armband und Kette, Anleitung auf der Verpackungsinnenseite, 1 Modellierstab, Schwierigkeitsgrad 218,10 €
FIMO® kids 8033FIMO® kids 8033create&playSet jewellery "Flowers" mit 4 Blöcken à 42 g; 25 verschiedene Perlen, 1 Kordel für Armband und Kette, Anleitung auf der Verpackungsinnenseite, 1 Modellierstab, Schwierigkeitsgrad 218,10 €
FIMO® kids 8700FIMO® kids 8700work&play - kleine Hilfsmittel für große ErgebnisseSet mit 2 Modellierstäben, 1 Schneidewerkzeug, 1 Roller10,50 €
FIMO® kids 8741FIMO® kids 8741work&play KlappformenSet "Sealife" mit 6 Klappformen (2 verschiedene Fische, 1 x Krake, 1 x Muschel, 1 x Wal, 1 x Seestern)10,45 €

Warum das Spielen mit FIMO kids die Entwicklung von Kindern fördert

Michael Thiel

FIMO kids macht nicht nur Spaß, sondern hat auch einen edukativen Wert.  Das Modellieren der eigenen Spielzeuge fördert die Feinmotorik und Fantasie und gibt Kindern die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden.

„Für Kinder ist Spielen Lebensinhalt“, sagt Psychologe Michael Thiel. Der Experte zeigt auf, wie wichtig es für Kinder ist, ihre Welt greifbar erkunden zu können – und gibt Tipps und Informationen rund um Basteln, Spielen, Lernen und FIMO kids.

Bilder malen, basteln, kneten – was für Erwachsene nach Zeitvertreib klingt, ist für Kinder der Grundstein ihrer Entwicklung.

„Über das Spielen begreifen Kinder die Welt“, sagt Psychologe Michael Thiel. „Im Spiel untersuchen, erobern oder verändern sie ihre Umgebung. Sie lernen, sich auf eine Sache zu konzentrieren und sich dafür zu begeistern.“

Alle weiteren Lernerfolge bauen darauf auf, weiß der Experte. Eine große Rolle im Lernprozess der Kinder spielt das Haptische und Greifbare. Durch das Spielen mit allerlei Gegenständen und das Basteln mit verschiedenen Materialien schulen Kinder nicht nur ihre motorischen Fähigkeiten, sondern begreifen und verstehen so ihre Welt.

 

Kinder modellieren mit FIMO kids

Kinder unterstützen

Bewerten, korrigieren, tadeln – was in anderen Bereichen des Lebens mitunter seine Berechtigung hat, ist laut Psychologe Michael Thiel keine geeignete Maßnahme beim Spielen.

„Wenn ein Kind eine Schildkröte bastelt und das Werk sieht nach allem aus, nur nicht nach Schildkröte, ist das kein Grund für Tadel“, sagt Thiel. Egal wie das Ergebnis ausfällt, Kinder sind stolz auf Selbstgemachtes – vor allem, wenn sie etwas ganz ohne Hilfe gestaltet haben.

Der Experte rät, Kinder beim Spielen selbständig agieren zu lassen, damit sie durch Versuch und Irrtum lernen. „Wenn dann zur rechten Zeit ein ernstgemeintes Lob kommt, ist der Boden bereitet für weitere Herausforderungen.“

Modellieren mit FIMO kids

Klassisches oder digitales Spielzeug für Kinder?

Experte Michael Thiel ist überzeugt: „Trotz aller Technisierung sind es die Klassiker wie Knete, Fingerfarben oder Steckbausysteme, durch die Kinder am meisten lernen.“

Denn ein Kind könne nur das wirklich begreifen, was es mit seinen Sinnen – am besten mit allen – wahrnimmt. Dazu gehört auch, etwas mit den eigenen Händen zu formen, was bei digitalen Spielsachen nicht möglich ist.

Daher sieht Thiel digitales Spielzeug als Ergänzung, nicht aber als Ersatz für klassische Spielsachen. „Lernen muss unter die Haut gehen. Erst wenn das Kind einen Gegenstand erfühlt, lernt es, mit seinem Körper und seiner Kraft umzugehen, Druck dosiert anzuwenden und feinfühlig zu werden“, erklärt Thiel.

Modellieren mit FIMO kids

Kleine Kunsthandwerker

Gerade beim Basteln wird in besonderem Maße die Hand-Augen-Koordination trainiert und ein Gefühl für Dreidimensionales entwickelt.

Thiel findet zudem: „Wenn Kinder aus Gegenständen etwas Einzigartiges schaffen können, wird die Kreativität optimal angeregt.“ Mit FIMO kids können Kinder ihre gebastelten Skulpturen durch die Härtung im Ofen auch erhalten. Dabei ist FIMO kids weicher als FIMO für Erwachsene und lässt sich leichter formen.

„Kinder finden es toll, etwas Bleibendes zu basteln, mit dem sie spielen können oder selbst Geschenke zu gestalten, etwa für Oma und Opa. Das macht den Kindern Spaß und ist gut fürs Selbstbewusstsein.“

Das könnte dich auch interessieren:

* inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei ab 19 €