Skip to content
Suche Suche

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten auf dieser Webseite durch den verantwortlichen Anbieter, STAEDTLER Industrieplastilin GmbH (nachfolgend auch „STAEDTLER“, „wir“ oder „uns“).

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutz

STAEDTLER Industrieplastilin GmbH
Efastraße 1
92318 Neumarkt
Deutschland
E-Mail: service.de@staedtler.com
Telefon: +49 (0) 911 93650

Kontakt zum Datenschutz: datenschutz@staedtler.com

2. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1 genannte verantwortliche Stelle. Gleiches gilt, wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten.

3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

3.1 Empfänger der Daten/Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Zudem werden unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durch externe Dienstleister unterstützt. Mit sämtlichen Dienstleistern (z.B. IT-Dienstleister), die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten, wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.

3.2 Weitergabe an Dritte und Drittlandsübermittlung

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn, wir sind aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Schuldverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten (derzeit) an keinen Dienstleister oder an Konzernunternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

3.3 Sicherheit der Übertragung Ihrer Daten

Bei der Datenkommunikation in offenen Netzen, wie dem Internet, kann der Schutz der übertragenen Daten nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden. Senden Sie uns daher über das Internet (z.B. per E-Mail) ohne ausreichenden Schutz keine vertraulichen Daten.

Alle Formulare auf unserer Webseite, bei denen personenbezogene Daten erfasst werden, sind nach aktuellem Sicherheitsprotokoll, zurzeit TSL 1.2, verschlüsselt. Es besteht die Möglichkeit alternative Kommunikationswege zu nutzen (z.B. den Postweg).

3.4 Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Es besteht keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten. Zur Erbringung unserer Services kann vereinzelt die Bereitstellung der Daten erforderlich sein (z.B. die Bereitstellung einer Kontaktadresse bei Nutzung des Kontaktformulars). Erfolgt in diesen Fällen keine Bereitstellung, ist eine Erbringung unserer Leistung eventuell nur eingeschränkt möglich.

3.5 Speicherdauer der Daten

Wir speichern Ihre Daten, solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden (müssen). Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

3.6 Automatisierte Einzelfallentscheidungen

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

4. Datenverarbeitung auf unserer Webseite

4.1 Speicherung von Zugriffsdaten

Beim Besuch unserer Webseite können folgende Daten verarbeitet werden:

Datensatz aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, dem Dateinamen, von der aus die Datei angefordert wurde, der übertragenen Datenmenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers.


Diese Daten können in einer Protokolldatei beim Server unseres Providers für die Dauer von 30 Tagen gespeichert werden.

Diese Daten werden aus technischen Gründen zu Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und komfortabler Nutzung der Webseite sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität erhoben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug statt. Weitergehende personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

4.2 Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktanfrage, per Kontaktformular oder E-Mail, können folgende Daten verarbeitet werden:

Ihr Name, Vorname, die E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht.

Wenn Sie uns über das Kontaktformular schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DS-GVO.  Die dabei erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Wegfall des vorstehend genannten Zwecks gelöscht.

Hierbei wird der Grundsatz der Datenminimierung beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Kontaktaufnahme von Ihnen benötigen. Dies sind Ihre E-Mail-Adresse sowie das Nachrichtenfeld selbst. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet. Alle übrigen Daten sind freiwillige Felder und können optional (z.B. zur individuelleren Beantwortung ihrer Fragen) angegeben werden.

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten.

5. Cookies

Um die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser (lokal) auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können und hilfreich für die Nutzung unserer Webseite sind.

Cookies enthalten lediglich pseudonyme Daten. Einige Cookies bleiben für die Dauer einer Browsersitzung bestehen (sog. Session-Cookies), andere werden längerfristig gespeichert (sog. persistente Cookies, z. B. Consent-Einstellungen). Letztere werden automatisch nach der jeweils angegebenen Zeit gelöscht. Neben eigenen Cookies kommen auch solche zum Einsatz, die durch Drittanbieter gesteuert werden. Diese nutzen die in den Cookies enthaltenen Informationen, um Ihnen z. B. Inhalte einzublenden oder aber die von Ihnen besuchten Seiten zu erfassen.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DS-GVO) setzen wir technisch notwendige Cookies, die zwingend für den Betrieb der Internetseite und die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit notwendig sind. Ferner setzen wir ohne Ihre Einwilligung Cookies ein, soweit deren alleiniger Zweck in der Speicherung von bzw. der Zugriff auf im Endgerät gespeicherten Informationen zur Übertragung von Nachrichten liegt oder diese unbedingt erforderlich sind, um den von Ihnen ausdrücklich gewünschten Dienst zur Verfügung stellen zu können, § 25 Abs. 2 TTDSG.

6. Tracking- und Analyse-Tools

Diese Webseite hat keine Tracking- oder Analyse-Tools im Einsatz