Skip to content
SucheSuche

Universalstift Lumocolor von STAEDTLER wendet sich an zahlreiche Zielgruppen

Universalstift Lumocolor von STAEDTLER wendet sich an zahlreiche Zielgruppen
10 min

Um im Büro Ideen und Visionen anschaulich festzuhalten, ist der Lumocolor als Flipchart- und White-board-Marker bekannt. STAEDTLER erweitert jetzt das Sortiment um neue Farbtöne und Set-Kombinationen. Eine zusätzliche Bereicherung der Lumocolor-Familie bilden zwei neue gemischte Sets mit Permanentmarkern – ideal geeignet für handwerkliche Zwecke oder im Haushalt.

Pressemitteilung herunterladen

Bildunterschrift: Am Flipchart kann ab Oktober 2020 mit der Rundspitze des Lumocolor flipchart markers 356 in Pink und Türkis geschrieben werden, während die Keilspitze des Lumocolor flipchart markers 356 B Schattierungen und Highlights in Grau und Gelb in unterschiedlichen Linienstärken von zwei bis fünf Millimetern ermöglicht.
Bildrechte: STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Farbvielfalt auf Whiteboard und Flipchart

STAEDTLER bereichert sein Programm um neue Farben der Flipchart- und Whiteboard-Marker. Ab März 2021 lassen sich Ideen und Pläne mit dem Lumocolor whiteboard marker, der trocken und rückstandsfrei abwischbar ist, in knalligem Pink, Hellblau und Hellgrün mit einer Linienstärke von circa zwei Millimetern notieren. Am Flipchart kann ab Oktober 2020 mit der Rundspitze des Lumocolor flipchart markers in Pink und Türkis geschrieben werden, während die Keilspitze des Lumocolor flipchart markers Schattierungen und Highlights in Grau und Gelb in unterschiedlichen Linienstärken von zwei bis fünf Millimetern ermöglicht. Damit erhalten Präsentationen im Büro oder an der Universität eine zusätzliche optische Aufwertung. Alle Flipchart-Marker trocknen in Sekundenschnelle und sind daher ideal für Linkshänder geeignet. Die neuen Farben der Lumocolor whiteboard und flipchart marker sind auch als Einzelstifte erhältlich. So lassen sich bestehende Sets nach Belieben erweitern.

Mit jedem Set voll im Trend

Der Lumocolor in neuen Trend-Farben ist in unterschiedlichen Kombinationen erhältlich. Seine White-board-Marker bietet STAEDTLER ab März 2021 in drei neuen verschiedenen Sets, in denen mindestens je eine der neuen Farben enthalten ist. In der gemischten 10er Faltschachtel ist die gesamte Farbrange abgebildet. Die aktuellen Flipchart-Marker sind ab Oktober 2020 als 4er oder 8er Set mit unterschiedlichen Farbtönen erhältlich. Mit dieser vielfältigen Ausstattung können sich Anwender unter anderem dem neuen Trend-Thema Graphic Recording widmen. Graphic Recording ist eine Visualisierungstechnik, die auf einem Flipchart oder Whiteboard ideal umsetzbar ist. Protokolle werden dabei illustriert und Kernaussagen von Besprechungen können so hervorgehoben werden. Das bringt Anschaulichkeit in den Büroalltag und setzt bunte Akzente. So lassen sich mit der Programmerweiterung von Lumocolor nicht nur Meeting-Mitschriften kreativ gestalten, sondern unterschiedlichste Projekte einfach umsetzen. Viele der neuen Set-Kombinationen sind in der klassischen, aufstellbaren STAEDTLER-Box erhältlich.

Ab März 2021 lassen sich Ideen und Pläne mit dem Lumocolor whiteboard marker 351, der trocken und rückstandsfrei abwischbar ist, in knalligem Pink, Hellblau und Hellgrün mit einer Linienstärke von circa zwei Millimetern notieren.

Bildrechte: STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Marker für Haushalt und Garten

Für handwerkliche Einsatzzwecke bietet STAEDTLER seinen Kunden gemischte Sets der Lumocolor Permanent-Marker. Zwei neue Blisterkarten kombinieren ab Januar 2021 je vier unterschiedliche wasserfeste Stifte mit verschiedenen Strichstärken. So ist für jeden Anwendungsfall im Haushalt, in der Werkstatt, der Garage oder im Garten immer der richtige Stift zur Hand. Damit erweitert STAEDTLER das Angebot seiner im Herbst 2019 vorgestellten Anwendungsblisterkarten.