Skip to content
SucheSuche

STAEDTLER Concrete - neue Farben

STAEDTLER Concrete - neue Farben
10 min

Den STAEDTLER Concrete Kugelschreiber gibt es seit Ende 2019 auch in rußschwarz und ziegelrot. Das Besondere ist das Material. Denn der Schaft wird in einem einzigartigen Herstellungsverfahren von Hand am STAEDTLER Standort Nürnberg gegossen. Dieser patentierte Prozess macht den STAEDTLER Concrete zu einem wahren Unikat.

Pressemitteilung herunterladen

Zwei neue Farbvarianten

Bereits mit naturbelassenem Beton-Schaft ist der STAEDTLER Concrete ein absoluter Hingucker. Jetzt gibt es das moderne, hochwertige Schreibgerät auch in zwei neuen Farben: rußschwarz und ziegelrot. Diese Farbvarianten entstehen durch die Zugabe von speziellen Farbpigmenten. Der STAEDTLER Concrete sieht aber nicht nur stylisch aus, sondern liegt durch seine Form auch gut in der Hand. Der Schaft hat sechs asymmetrisch angeordnete Kanten. Dadurch entsteht ein Hexagon, das es jedem ermöglicht, die optimale Griffposition zu finden. Der STAEDTLER Concrete ist die perfekte Kombination aus Design und Komfort. Die neuen Farben stehen in zwei Displays bereits ab dem vierten Quartal 2019 für den Handel zur Verfügung – die Einzelfarben folgen im ersten Quartal 2020.

Einzigartiger Entstehungsprozess

Der STAEDTLER Concrete ist das Produkt einer jahrelangen Suche nach der perfekten Betonmischung. Gemeinsam mit der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Hochschule Nürnberg hat STAEDTLER die Rezeptur für den Hochleistungsbeton sowie einen neuartigen Fertigungsprozess entwickelt. Bei dem patentierten Herstellungsverfahren bekommt jeder Schaft ein individuelles Muster und wird so zum Unikat. In den anderen Elementen des Kugelschreibers ist hochwertiges, matt-verchromtes Metall verarbeitet: in der Schreibspitze, im Drücker und im Clip. Ein besonderes Detail findet sich auf der in den Drücker eingefassten Betonscheibe: der weltbekannte Mars-Kopf, das Logo vom Nürnberger Schreib- und Kreativwarenhersteller STAEDTLER.