Skip to content
SucheSucheWarenkorbWarenkorb

Ostereier im Black and White Design

DIY Black-and-white Easter eggs
Einfach

Die bemalten Ostereier in angesagten Schwarz-Weiß-Designs sind ganz schnell selbst gemacht.
Die Farben sind reduziert, dafür überraschen die Muster umso mehr durch ihre Vielfallt. Ob im einfachen Streifenlook, als Polka Dots oder mit trendigen Eye Lashes, bei dieser Osterdeko macht die Mustervielfallt den besonderen Reiz aus.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und sowohl ganz einfache als auch komplizierte Muster harmonieren gut zusammen.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Die Eier oben und unten mit einer Nadel anstechen, das Loch auf ca. 3 mm vergrößern und vorsichtig ausblasen.
Mit Wasser durchspülen und abtrocknen. Mit dem Lumocolor permanent das Muster aufmalen.
Ganz einfach sind z.B. Muster aus vielen kleinen Strichen.

Aber auch gepunktet sieht das Ei hübsch aus.

Jedes Ei so in einem anderen Muster bemalen. Ob Linien, Schachbrett, Kaktus oder Dreiecke - es gibt tausend Möglichkeiten. Ganz nach Lust und Laune entsteht so eine individuelle Osterdeko.

Frohe Ostern und fröhliches Eier bemalen!

Zum Aufhängen einen Faden an einen halben Zahnstocher knoten und in das obere Loch des Eies schieben.

Deko-Tipp:

Als Alternative zum klassischen Osterstrauch die Eier einfach auf etwas weißes Stroh oder auf einen schönen Dekoteller legen.

Materialübersicht

Das brauchst du!

ProduktArtikelnr.Anzahl
Alles in den Warenkorb
Lumocolor® permanent pen 318 Permanent-Universalstift F - Einzelprodukt schwarz 318-9 1

Weiter wird gebraucht:

Ausgeblasene, weiße Eier; Zahnstocher; weiße Schnur; Schere

Gerade keine Zeit?

Jetzt diesen Beitrag als PDF speichern!

Beitrag (PDF)

Das könnte dich auch interessieren:

* inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei ab 19 €