Skip to content
SucheSuche

Originelle Hasen Tattoos im Tupfenlook

Originelle Hasen Tattoos im Tupfenlook
Einfach

Laubsäge, ade!
Diese trendy getupften Hasen-Tattoos sehen aus wie aus Holz, sind aber schnell und einfach aus der lufttrocknenden Modelliermasse FIMOair light ausgeschnitten. An der Wand aufgehängt oder mit einem Ständer auf dem Ostertisch gestellt machen sie eine dekorative Figur.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Den Block FIMOair light mit dem Acrylroller zu einer ca. 2 cm dicken Platte ausrollen. Die Motivvorlage ausdrucken, das Papiermotiv ausschneiden und als Schablone auf die FIMOair light-Platte legen.

Vorlage herunterladen

Nun das Hasenmotiv mit dem Küchenmesser am Rand der Schablone entlang ausschneiden. Überschüssiges FIMOair light entfernen, und die Motivränder mit dem Finger oder einem Modellierstab glätten.

Für die Standplatte ein ca. 10 x 8 cm großes Stück FIMOair light ausschneiden (kleiner Hase ca. 8 x 5 cm). Aus den FIMOair light-Resten Eier formen.

Tipp: Angefangene Arbeiten und Materialreste können in einem geschlossenen Plastikbeutel oder in einem luftdichten Gefäß z.B. Plastikdose oder Glas aufbewahrt werden.

Jeweils einen Schaschlikspieß von der Ohrspitze bis in den Hasenkörper schieben. Für die Nase eine Minikugel aus FIMOair light formen und mit einem Stück Hölzchen in den Körper stecken. Die Innenkonturen der Ohren mit einem Modellierstab rillen, und mit der Stiftkappe Kreise in den Hasenkörper und die Eier prägen. Alles 1 Tag lang an der Luft trocknen lassen oder wenn es etwas schneller gehen soll bei 600 Watt für ca. 5 Minuten in der Mikrowelle härten.

Wichtig: Es muss ein Glas mit kaltem Wasser (ca.125 ml = 1/8 l) mit in die Mikrowelle gestellt werden um ein Überhitzen zu vermeiden! Binnen 1 Stunde nach dem Modellieren härten. Falls der Hase noch nicht trocken ist, kurz abkühlen lassen, umdrehen und nochmals ca. 5 Minuten in der Mikrowelle härten lassen.

Wichtig: Das Wasser durch kaltes Wasser (125 ml) ersetzen und wieder mit in die Mikrowelle hineinstellen.

Den Hasen, die Standplatte und die Eier in den gewünschten Farben bemalen.

Zuerst mit Weiß grundieren, dann mit Hellblau bemalen oder umgekehrt. Farbe trocknen lassen, dann für einen antiken Effekt mit einem Schleifschwamm schleifen.

Die Tupfen in Weiß oder Hellblau malen. Die Augen mit dem Lumocolor-Stift aufzeichnen. Lackieren und trocknen lassen.

Zum Schluss je drei Drahtstücke links und rechts von der Nase als Barthaare einstecken, den Hasen auf die Standplatte kleben und mit einer Schleife verzieren.

Materialübersicht

Das brauchst du!

ProduktArtikelnr.Anzahl
FIMO® 8700 05 Acryl Roller - Blisterkarte mit einem Acryl Roller 8700 05 1
FIMO® 8700 04 Klingen - Blisterkarte mit Klingen-Set, 3 tlg. (1 starre, 1 flexible und 1 geriffelte Klinge), 2 Gummigriffe 8700 04 1
FIMO® 8711 Modellierwerkzeuge - Etui mit 4 verschiedenen Modellierwerkzeugen 8711 1
FIMO® 8700 08 Schleifschwämme - Blisterkarte Schleifschwamm-Set mit 3 Stck., verschiedene Körnungen ("fein"/"superfein"/"microfein") 8700 08 1
FIMO® 8704 Glanzlack - Blisterkarte mit Glanzlack, Glas mit 35 ml 8704 01 BK 1
Lumocolor® permanent duo 348 Duo Permanent-Marker mit zwei Rundspitzen - Einzelprodukt schwarz 348-9 1

Weiter wird gebraucht:

glatte Arbeitsunterlage (Glas oder Keramik), Küchenmesser, Stiftkappe, Druckerpapier und Schere, Acrylfarbe (Weiß, Rosa und Hellblau), Pinsel zum Lackieren und Bemalen, Schaschlikspieße aus Holz, Backblech, Drahtstücke, Dekoband in babyblau, Heißklebepistole

Gerade keine Zeit?

Jetzt diesen Beitrag als PDF speichern!

Beitrag (PDF)

Das könnte dich auch interessieren: