Skip to content
SucheSuche

Haarnadel mit zarten Blüten aus FIMO

Haarnadel mit zarten Blüten aus FIMO
45 minMittel

Ob Hochzeit, Abschlussball oder ein anderer besonderer Tag, dieses modische Zubehör schmückt dein Haar an jedem Anlass.
Die kleinen Blümchen verleihen außerdem auch noch ein Gefühl des Frühlings. Die folgenden Schritte zeigen dir, wie du dir ein hübsches Haaraccessoires aus FIMO selbst zaubern kannst.

Karina

Ein Beitrag von Karina

Hair pin ▪ FIMO DIY | STAEDTLER

Schritt-für-Schritt Anleitung

Schneide eine Rippe von dem FIMO soft Block in weiß ab und knete diese weich. Rolle anschließend eine lange Schnur und unterteile diese dann mit einem scharfen Messer oder einer Klinge in kleine, gleichgroße Stücke.

Rolle die kleinen Stückchen dann in kleine Kugeln.

Mit deinem 5-zackigen, roten Modellierwerkzeug kannst du jetzt einmal in jedes deiner kleinen Kügelchen drücken. So ergibt sich bereits hier eine angedeutete Blütenform.

Schneide die Blüten nun an jeder Einkerbung noch mal gut ein. Diese werden später deine Blütenblätter.

Forme nun die Blütenblätter mit deinen Händen aus.

Für eine schöne Rundung der Blätter benutze das Modellierwerkzeug mit den Kugelspitzen.

Tipp: Um zu verhindern, dass die Blütenblätter an deinem Finger klebenbleiben, kannst du Handschuhe verwenden.

Mit der kleinen Kugel an dem Werkzeug, kannst du nun eine kleine Vertiefung in der Mitte der Blüte machen.

Schneide mit einem scharfen Messer oder einer Klinge den Blütenstiel ab.

Spieße jetzt deine kleinen Blumen mittig auf eine Perlenstechnadel und bohre das Loch durch das später der Draht gefädelt wird.

Härte nun alle Blüten für 30 Minuten bei 110 Grad im Ofen.

Nachdem du deine Blümchen hast abkühlen lassen, geht es an das Dekorieren deines Haarschmucks! Schneide hierfür ein Stück Draht (20-30 cm) ab und nehme ihn in der Mitte doppelt. Fädle zuerst die kleinste Perle auf und zwirble dann den Draht in sich zusammen.

Tipp: Schneide den langen Draht nicht sofort ab. Das macht die Handhabung leichter und der Draht biegt sich nicht an unnötigen Stellen. Durch das biegen könnte der Draht im späteren Verlauf leichter brechen und dies soll natürlich verhindert werden. Drehe den Draht immer in eine Richtung.

Nachdem du eine oder mehrere Perlen angebracht hast, nimm dir eine FIMO Blume und fädle sie auf. Fädle nun abwechselnd Blume und Perle auf den Draht.
Hübsch sieht es auch aus, wenn du jede FIMO Blüte mit einer kleinen Perle in der Mitte versiehst.

Drücke alle Perlen fest an die Blume und verdrehe den Draht ziemlich eng. Dadurch wird jede Blume sicher am Draht befestigt. Das Ergebnis sollte am Ende wie ein Zweig aus Blüten und Perlen aussehen.

Tipp: Verdrehe den Draht nicht zu fest, denn dadurch erhöht sich die Bruchgefahr.

Befestige nun deinen Blütenzweig an der Haarnadel. Zwirbele dafür den Draht mehrfach um die Haarnadel.

Fertig ist dein modischer Haarschmuck!

Materialübersicht

Das brauchst du!

ProduktArtikelnr.Anzahl
FIMO® soft 8020 Ofenhärtende Modelliermasse - Einzelprodukt weiß 8020-0 1
FIMO® 8711 Modellierwerkzeuge - Etui mit 4 verschiedenen Modellierwerkzeugen 8711 WP4-2 1
FIMO® 8712 20 Perlenstechnadeln - Blisterkarte mit 50 Perlenstechnadeln 8712 20 1

Weiter wird gebraucht:

glatte Arbeitsunterlage (Glas oder Keramik), Draht, Perlen, Haarnadel, scharfes Messer /Klinge

Gerade keine Zeit?

Jetzt diesen Beitrag als PDF speichern!

Beitrag (PDF)

Das könnte dich auch interessieren: