Skip to content
Suche Suche

DIY Idee für Kids – kreative Blättergirlande

DIY Idee für Kids – kreative Blättergirlande
30 min Einfach

Das Abpausen von Blättern ist für alle Kinder eine sehr faszinierende Entdeckung. Wie durch Zauberhand wird die Struktur des Blattes auf dem Papier sichtbar. Besonders schön ist die Kombination aus einer Entdeckungstour im Wald beim Sammeln der Blätter und anschließendem gemeinsamen basteln. Hier verbindet man wertvolle Zeit in der Natur und gemeinsame Kreativzeit. Mit den Blättern lässt sich im Anschluss ein Baum gestalten, oder eine hübsche Girlande fürs Kinderzimmer.

Jessica

Ein Beitrag von Jessica

Video anzeigen

Dieses Video wird über den Drittanbieter YouTube, einem Google-Dienst, bereitgestellt. Erlaube die Nutzung von Google-Diensten auf dieser Website, um YouTube Videos anzuzeigen. Du kannst deine Einwilligung auch nur für dieses Video erteilen:

Youtube aktivierenNur dieses Video anzeigen

Details findest du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst deine Einwilligung dort auch widerrufen. | Impressum

Schritt-für-Schritt Anleitung

Sammelt gemeinsam Blätter in der Natur. Entdeckt verschiedene Baumarten und versucht diese zu benennen.

Mit Hilfe der Durchreibetechnik wird die Blattstruktur auf dem Papier sichtbar. Hierfür legt ihr das Blatt unter ein dünnes, weißes Papier (Druckerpapier eignet sich hierfür hervorragend) und malt sanft mit dem Noris junior Buntstift darüber.

Schneidet die bunten Blätter aus, bei kleineren Kindern, sollten Mama oder Papa helfen.

Macht in jedes Blatt zwei Löcher an die Oberkante, um im Anschluss ein Band hindurchfädeln zu können.

Ob am Fenster, über dem Bett oder an einem Spiegel - sucht gemeinsam ein hübsches Plätzchen für eure neue DIY Blättergirlande.

Materialübersicht

Das brauchst du!

Weiter wird gebraucht:

Schere, dünnes Papier, Garn, Blätter aus der Natur

Gerade keine Zeit?

Jetzt diesen Beitrag als PDF speichern!

Beitrag (PDF)

Das könnte dich auch interessieren: