Skip to content
SucheSuche

Dampfer basteln

Dampfer basteln
Mittel

Aus Dingen, die normalerweise im Müll landen, lässt sich mit etwas Kreativität ein Dampfer basteln, der sogar schwimmt.

Teile vorbereiten

Schneide aus den Kartons und Papierrollen unterschiedliche Elemente für deinen Dampfer heraus. Um ihn später bemalen zu können, kannst du die Teile schon mal mit weißem Papier bekleben.

Dampfer bauen

Schnapp dir als nächstes einen Saft- oder Milchkarton und schneide eine Seite ab. Bemale die vorbereiteten Teile nach Belieben mit Fasermalern und befestige sie mit durchsichtigem Klebeband im Inneren des Kartons. Mit ein wenig Watte kannst du aus dem Schornstein steigenden Rauch simulieren.

Feinschliff geben

Bemale deinen Dampfer zum Schluss noch auf den Außenseiten mit wasserfesten Farben. Jetzt fehlt ihm nur noch ein kleines buntes Fähnchen, das du aus einem Holzspieß und ein wenig Tonpapier bastelst, und er ist perfekt.

Das benötigst du hierfür:

  • Filzstifte
  • Wasserfeste Farben, z.B. Lumocolor
  • Schere
  • Kleber
  • leere Saft- oder Milchkartons und Schachteln
  • leere Küchenrolle
  • durchsichtiges Klebeband
  • Holzspieß
  • Tonpapier

Das brauchst du!

ProduktArtikelnr.Anzahl
triplus® color 323 Dreikantiger Fasermaler - STAEDTLER Box mit 10 triplus color in sortierten Farben 323 SB10 1
Lumocolor® permanent pen 318 Permanent-Universalstift F - STAEDTLER Box mit 8 Lumocolor permanent in sortierten Farben 318 WP8 1
Noris® 965 Bastelschere - Blisterkarte mit einer Schere mit 17 cm Scherblatt 965 17 NBK 1

Weiter wird gebraucht:

  • Felt tip pens
  • Waterproof colours, e.g. Lumocolor
  • Scissor
  • Glue
  • Empty juice or milk cartons and boxes
  • Empty kitchen roll
  • Clear adhesive tape
  • Wooden skewer
  • Tone paper

Gerade keine Zeit?

Jetzt diesen Beitrag als PDF speichern!

Beitrag (PDF)

Das könnte dich auch interessieren: