Skip to content
SucheSuche

Aus Alt mach Neu: Was ist eigentlich Upcycling?

Aus Alt mach Neu: Was ist eigentlich Upcycling?

Blumenvasen aus alten Flaschen, ein Kostüm aus gebrauchten Vorhängen oder ausgediente Weinkisten, die als Bücherregale dienen: Upcycling hat viele Facetten. Aber was bedeutet es eigentlich? Und warum ist Upcycling gut für die Umwelt?

Während sich das Wort Recycling im Alltag etabliert hat, ist Upcycling noch weniger bekannt. Dabei liegen Recycling und Upcycling im Kern gar nicht so weit auseinander: Beide Begriffe beschreiben eine Art der Wiederverwertung von Rest- oder Abfallstoffen. „Upcycling“ ist eine Kombination aus „Recycling“ und dem englischen Wort „up“ (übersetzt: „hinauf“ oder „nach oben“). Entscheidend dabei ist also, dass die eingesetzten Materialien eine Aufwertung erfahren und oftmals eine neue Bestimmung erhalten. Hier liegt der zentrale Unterschied zum Recycling oder Downcycling, bei denen verwendete Stoffe eher an Wert verlieren.

Kreativ Neues schaffen

Upcycling kann viele Formen und Farben annehmen. Bestimmt sind Sie dem einen oder anderen Upcycling-Projekt in Ihrem Alltag schon begegnet. Gartenbänke aus Paletten, Blumentöpfe aus Gummistiefeln oder ein Insektenhotel aus alten Ziegeln und Hölzern – die Möglichkeiten sind vielfältig. Auch Künstlerinnen und Künstler lassen sich von dieser Art der Wiederverwertung inspirieren und schaffen Skulpturen aus alten Stoßstangen, kaputten Mülltonnen und vielen anderen Dingen. Vielerorts ist Upcycling auch eine wirtschaftliche Notwendigkeit, um alles, was vorhanden ist, bestmöglich zu nutzen. Dabei entstehen alltägliche Gebrauchsgegenstände aus Abfallprodukten, wie Sandalen aus alten Autoreifen oder Trommeln aus leeren Blechdosen.

Upcycling für die Umwelt

Kreativität und Nachhaltigkeit spielen beim Upcycling eine große Rolle. Durch gute Ideen lassen sich alte, scheinbar nutzlose Dinge in etwas Neues und Besonderes verwandeln. So werden weniger neue Rohstoffe verbraucht und es entsteht weniger Müll.
STAEDTLER nutzt dieses Prinzip für seine Produktion: Die Philosophie des Upcyclings inspirierte uns zu Stiften Made from Upcycled Wood. Aus Holzspänen, die bei Säge- und Hobelprozessen in der holzverarbeitenden Industrie übrig bleiben, fertigen wir hochwertige Stifte. So setzen wir die Ressource Holz besonders effizient ein und selbst die kleinsten Holzreste erhalten einen neuen Sinn.

Wollen auch Sie Upcycling ausprobieren? Von der schicken Vase bis zum praktischen Küchenbrett finden Sie hier Kreativtipps, um selbst aktiv zu werden: